• Gaming-PCs konfiguriert und zusammengebaut in Deutschland
  • info@zed-up.de
  • + 49 (0) 6127 993 436 9
  • Chat per Whatsapp: +49 (0) 176 719 890 18
  • Gaming-PCs konfiguriert und zusammengebaut in Deutschland
  • info@zed-up.de
  • + 49 (0) 6127 993 436 9
  • Chat per Whatsapp: +49 (0) 176 719 890 18

Unser Garantieversprechen

Trotz aller Sorgfalt und ausgiebiger Belastungstests sind Hardware-Defekte nicht auszuschließen. Obwohl wir als Händler ohnehin gesetzlich verpflichtet sind eine Gewährleistung für unsere Gaming-PCs zu übernehmen, möchten wir noch einen Schritt weiter gehen.

Viele Händler beschränken sich leider auf ihre gesetzlichen Pflichten. Hierbei kommt oftmals das böse Erwachen, wenn der Kauf länger als sechs Monate zurückliegt. Denn dann tritt die sogenannte Beweislastumkehr ein. Für Dich als Kunden kann das höchst ärgerlich sein, denn Du wirst sprichwörtlich mit Deiner defekten Hardware allein gelassen. Nicht mit uns!

Wir bieten im Falle eines Hardware-Defekts eine eigenständige, zweijährige Garantie ab Lieferung an. Bei Bedarf kann diese gegen einen Aufpreis auf insgesamt drei Jahre ab Lieferung verlängert werden. Die Garantie umfasst und beschränkt sich auf Hardware-Defekte unserer Produkte.

Solltest Du einen Hardware-Defekt feststellen, kontaktiere uns bitte per E-Mail (reklamation@zed-up.de) oder per Telefon (06127 / 993 436 9). Halte dazu bitte Deine Kundennummer, Bestellnummer und Artikelnummer bereit. Wir empfehlen Dir am besten die Rechnung Deines Gaming-PCs aufzuheben. Diese enthält alle erforderlichen Daten.

Wir besprechen gemeinsam zunächst die Art und den Umfang des Hardware-Defekts. Solltest Du bereits Erfahrung mit dem Ein- und Ausbau von Hardware-Komponenten haben und genau wissen welche Komponente Deines Gaming-PC (z. B. die Grafikkarte) defekt ist, reicht es wenn Du uns die betreffende Komponente zusendest. Solltest du keine passenden Versandmaterialien haben, schicken wir Dir diese gerne zu.

Eine weitere Unart, die sich zunehmend eingebürgert hat, ist die sogenannte RMA-Abzocke. Defekte Hardware wird zunächst zur Prüfung zum Hersteller geschickt. Es Vergehen manchmal Monate bis endlich Ersatz eintrifft. Dem Händler entstehen keine oder nur vernachlässigbare Kosten. Den Ärger und die Warterei hast Du aber auf Deiner Seite. Nicht mit uns!

Ist die defekte Hardware bei uns angekommen, prüfen wir diese innerhalb weniger Tage in unserer eigenen Werkstatt. Ist die Hardware-Komponente defekt, wird diese gegen eine neue - selbstverständlich das gleiche Modell - ausgetauscht. Eine Raparatur einzelner Komponenten findet bei uns grundsätzlich nicht statt. Sollte das gleiche Modell, z. B. aufgrund des Alters, nicht mehr verfügbar sein oder Du doch lieber eine Reparatur wünschen, setzen wir uns mit Dir in Verbindung und besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen.

Solltest Du den gesamten Gaming-PC zu uns senden, empfehlen wir Dir dringend - sofern noch möglich - eine Sicherungskopie Deiner persönlichen Daten zu machen. Vor dem Rückversand zu Dir formatieren wir generell aus Sicherheitsgründen den gesamten Festplatteninhalt. Doch auch hier gilt: Solltest Du bereits Erfahrung mit dem Ein- und Ausbau von Hardware-Komponenten haben, kannst Du vor dem Versand zu uns die Festplatten ausbauen. Grundsätzlich empfehlen wir Dir regelmäßig Sicherungskopien von Deinen persönlichen Dateien zu machen!

Dein Gaming-PC wird von uns ab Werk mit optimierten BIOS/UEFI-Einstellungen versehen. Unsere Garantie erlischt nicht durch Veränderungen dieser Einstellungen. Dies gilt auch für Veränderungen der Takt- und Spannungsregulierung der Hardware-Komponenten, zum Beispiel für Overclocking der CPU. Durch einen CMOS-Reset oder das Entfernen der BIOS-Batterie können diese verloren gehen. Wir empfehlen Dir die vorgenommen BIOS/UEFI-Einstellungen aufzuschreiben oder zu speichern. Du findest die Einstellungen aber auch in unserem beiliegenden Benchmark- und Leistungsprotokoll.

Unsere Garantie umfasst keine Veränderungen, der BIOS/UEFI-Einstellungen, die auf eine falsche oder unsachgemäße Handhabung zurückzuführen sind. Unsere Garantie beschränkt sich auf BIOS/UEFI-Versionen, die vom Hersteller des Mainboards entwickelt und bereitgestellt worden sind. Ebenso umfasst unsere Garantie keine BIOS/UEFI-Einstellungen, die durch Hardware-Modifikationen (Überbrückung von Kontakten, Setzen neuer Lötstellen etc.) erreicht worden sind.

Unsere Garantie umfasst grundsätzlich das Köpfen der CPU sowie den Austausch des Grafikkartenkühlers, beispielsweise durch eine Wasserkühlung. Unsere Garantie erlischt jedoch, wenn durch diese Modifikationen Schäden an den Hardware-Komponenten verursacht werden (falsche oder fahrlässige Handhabung durch Dich oder Dritte beim „Köpfen“ der CPU oder den Austausch des Grafikkartenkühlers). Wir empfehlen Dir das Köpfen der CPU mit geeigneten Hilfsmitteln vorzunehmen (z. B. der8auer Delid-Die-Mate 2). Eine Rasierklinge ist kein geeignetes Hilfsmittel und ist mit einem hohen Verletzungs- und Schadensrisiko verbunden.